Die Verabschiedung unserer Viertklässler

Unsere Viertklässler haben wir in diesem Jahr in zwei Gruppen in der Turnhalle feierlich verabschiedet. Nachdem die Zeugnisse übergeben worden sind (natürlich unter Berücksichtigung aller Hygieneregeln), alle Grußworte gesprochen und die anwesenden Eltern ihre Kinder voller Stolz als zukünftige Fünftklässler in den Arm nehmen konnten, gab es noch zwei Überraschungen zum Abschied.

Der Film unserer Zweitklässler, der für die anstehende Einschulung gedreht wurde, durfte schon einmal angesehen und bewundert werden und zum krönenden Abschluss kam dann sogar noch der „Zauberer“ aus Bremerhaven in Gestalt des Lehrer Hogwarts, der alle zum Abschied noch einmal verzaubert hat. Auch Bilder aus vier Schuljahren wurden gezeigt und die Musik von Mark Forster: „Wir sind groß“ hat so manchen endgültig das Taschentuch aus der Tasche holen lassen.

Frau Woyciniuk hat allen Eltern gedankt, die sich engagiert haben und den Kindern gratuliert, dass sie schon so groß sind, dass sie auf eine weiterführende Schule gehen können. Alle Lehrkräfte, die im Laufe der vier Jahre in den vierten Klassen tätig waren, haben noch wertschätzende Worte an die Kinder gerichtet und am Ende waren sich alle einig: Es war ganz anders als sonst, aber auch irgendwie schön und ein angemessener  Abschluss der vier Grundschuljahre.

Das Armband in den Regenbogenfarben, das die Kinder von ihren Klassenlehrerinnen geschenkt bekamen, wird sicher noch lange an die Zeit unter dem Regenbogen erinnern. Mit dem Lied: „Auf das, was da noch kommt“ wurden die Kinder einzeln mit ihren Familien verabschiedet.

Aktuelle Informationen

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

vom 16.07. – 26.08.2020 haben unsere Schulkinder Sommerferien.

Der Hortbetrieb der Gemeinde startet am 10.08.2020 und die Schulleitung erreichen Sie auch vom 10.08.2020 an per Mail.

Herr Tonne wird 14 Tage vor Beginn des neuen Schuljahres bekanntgeben, in welcher Form der Unterricht nach den Sommerferien laufen wird.

Szenario A – eingeschränkter Regelbetrieb

Die Klassen werden nicht mehr in Gruppen, sondern jeden Tag im gesamten Klassenverband unterrichtet. Die Gruppen dürfen nicht untereinander gemischt werden (AG, Förderunterricht). Das Abstandsgebot wird im Klassenraum unter den Schülerinnen und Schülern aufgehoben. Lehrkräfte sind angehalten, das Abstandsgebot untereinander und zu ihren Schülerinnen und Schülern einzuhalten, wo immer dies möglich ist. Außerhalb von Unterrichts- und Arbeitsräumen ist für Kinder und Lehrkräfte eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Das betrifft unter Umständen Bereiche der Gänge, Flure, Versammlungsräume usw. Wo genau es in unserem Gebäude notwendig sein wird, eine Maske zu tragen, teile ich am Ende der Sommerferien zusammen mit den dann geltenden Hygieneregeln mit.

Szenario B – Schule im Wechselmodell

Das bedeutet eine Fortsetzung der derzeitigen Situation. Die Schüler und Schülerinnen werden umschichtig in geteilten Lerngruppen unterrichtet. Alle Jahrgänge und jahrgangsübergreifende Lerngruppen, die nicht in der Schule sind, werden von ihren Lehrkräften für das „Lernen zu Hause“ mit Lernplänen und Aufgaben versorgt.

Szenario C – Quarantäne und Shutdown

Es ist auch für die Zeit nach den Sommerferien nicht auszuschließen, dass (einzelne) Schulen schließen müssen. Das Gesundheitsamt verfügt nach Infektionsschutzgesetz diese Maßnahme und teilt sie der Schule mit. Die Schule selbst kann solche Maßnahmen nicht festlegen.

Am 18.08.2020 erhalten alle Eltern einen Brief per Mail, dem dann entnommen werden kann, wie der Unterricht vom 27.08.2020 an organisiert sein wird. Auch auf unserer Homepage werden die Informationen dann stehen.

Wir alle hoffen natürlich, dass alle Kinder wieder in die Schule kommen können.

Am 29.08.2020 findet unsere Einschulung in der Turnhalle statt. Für die Klasse 1a um 9 Uhr, für die 1b um 11 Uhr.

Bleiben Sie bitte gesund.

Ich grüße Sie herzlich

Ines Woyciniuk

Rektorin

Neues vom 26. Juni 2020

Liebe Eltern,
heute starte ich mit richtig guten Nachrichten, die sich endlich mit etwas anderem
beschäftigen, als mit der momentanen Situation. Unsere Schülerinnen und Schüler waren in
diesem Schuljahr sehr erfolgreich bei der Mathematik Olympiade Niedersachsen. In
insgesamt drei Runden mussten die Kinder der 3. und 4. Klassen ihr mathematisches
Geschick und Denkvermögen beweisen. Die Georg-August-Universität Göttingen vergab die
Landespreise für die Ränge 1 bis 3.
Insgesamt elf Kinder unserer Schule haben einen dieser Ränge erreichen können, darunter
auch drei Kinder aus dem 2. Schuljahrgang.
Besonders erfolgreich waren drei Kinder aus dem 3. Schuljahrgang, die verglichen mit allen
Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Niedersachsen, einen 1. Landespreis gewinnen
konnten. Spitze!


Wie es nach den Sommerferien mit dem Schulbetrieb weitergehen wird, wissen wir jetzt
leider noch nicht.

So sieht der Plan für die letzten Schulwochen aus:

  • Di und Mi, 07.+ 08.07.2020
    Filmdreh der 2. Klassen für die Einschulung
  • Dienstag. 07.07.2020
    Zeugniskonferenzen
  • Montag, 13.07.2020
    Zeugnisausgabe für die A-Gruppe, der Jahrgänge 1-3, Unterricht nach Plan, danach Sommerferien
  • Dienstag, 14.07.2020
    Zeugnisausgabe für die B-Gruppen der Jahrgänge 1-3,Unterricht nach Plan, danach Sommerferien
  • Dienstag, 14.07.2020
    Filmvorführung für die Eltern der 2. Klassen
  • Mittwoch, 15.07.2020
    8.00 – 9.00 Uhr Verabschiedung und feierliche Zeugnisübergabe für die Klasse 4a in der Turnhalle
    10.00 -11.00 Uhr Verabschiedung und feierliche Zeugnisübergabe für die Kinder der Klasse 4b in der Turnhalle.

_

Ines Woyciniuk

Rektorin

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Homepage!

Back to school! Vom 15.06.2020 an werden alle Schülerinnen und Schüler im täglichen Wechsel Präsenzunterricht haben. Unsere Schulkinder meistern den veränderten Alltag in der Schule mit Abstandsregeln, dem Händewaschen und den Pausen in festen Gruppen dank der Unterstützung der Elternhäuser und aufwendiger Pausen – und Stundenpläne sehr gut.

Allerdings freuen wir uns alle schon jetzt auf die Zeit, in der ein unbeschwerter Schulalltag wieder möglich sein wird. Eine Notbetreuung findet weiterhin statt, ist aber, wie bisher, nur in Anspruch zu nehmen, wenn alle privaten Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an die Schulleitung.

Bleiben Sie gesund.

Ines Woyciniuk

_

Aktuelles 18. Mai 2020

Liebe Eltern,

es gibt Neuigkeiten aus dem Kultusministerium. Herr Tonne hat den Fahrplan für die nächsten Wochen bekannt gegeben.

Am Montag, d. 18.05.2020 fangen die Drittklässler mit dem Präsenzunterricht an. Nach Pfingsten, am 03.06.2020, folgen dann die zweiten Klassen und unsere Erstklässler starten am 15.06.2020 mit dem Präsenzunterricht.


Das Modell des täglichen Wechsels wird beibehalten. Eine Notbetreuung wird weiterhin angeboten. Diese findet an Himmelfahrt und dem darauffolgenden Brückentag nicht statt. Wir freuen uns, dass alle Jahrgänge vor den Sommerferien zurückkehren können. Die Gruppeneinteilung für die Unterrichtstage erhalten Sie rechtzeitig. Weiterhin wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft und Gesundheit. Falls Sie Nachfragen haben oder anderweitig Unterstützung benötigen, wenden Sie sich gerne per Mail oder über unsere Schulnummer an mich.

Mit freundlichen Grüßen

Ines Woyciniuk

Aktuelles zum Schulstart

Unsere Viertklässler haben ihre erste Schulwoche mit dem neuen Hygienekonzept sehr gut gemeistert.

Weiterer Fahrplan: „…die Schuljahrgänge 3, 9 und 10 folgen am 18. Mai 2020 und ab dem 25. Mai 2020 werden stufenweise weitere Schuljahrgänge in den Präsenzunterricht zurückkehren; eine genaue Terminierung folgt in der nächsten Woche nach erfolgter Auswertung des Infektionsgeschehens.“(Zitat aus dem Brief unseres Kultusministers vom 08.05.2020)

Das Modell des täglichen Wechsels hat sich schon jetzt bei den Viertklässlern bewährt, so dass wir dieses für alle Klassenstufen beibehalten werden. Sobald ich etwas Genaueres über das Zurückkommen der Erst- und Zweitklässler erfahre, informiere ich Sie selbstverständlich. Wir versuchen weiterhin Kontakt zu halten und Ihre Kinder mit Bildung zu versorgen.

Die Notbetreuung wird fortgesetzt. Bei Bedarf bitte telefonisch oder per Mail an die Schulleitung wenden. Anmeldeformulare dafür finden Sie auf unserer Homepage.

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Ines Woyciniuk

Aktuelle Informationen

UPDATE 28.04.2020: Es wird weiterhin eine Notbetreuung angeboten. Die Anmeldung erfolgt über die Grundschule. Bitte beachten Sie vor der Anmeldung die neue Rundverfügung der Niedersächsischen Landesschulbehörde:

Es sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sämtliche anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen. Ziel der Einrichtungsschließungen ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus. Diese Priorität müssen alle Beteiligten stets im Blick behalten.„Zum Schutz der Schülerinnen und Schüler sowie aller Beteiligten bitten wir Sie dies zu beherzigen und nur in sehr dringlichen Fällen Ihre Kinder anzumelden.

Lunestedt, 18. April 2020

Liebe Eltern,
aus dem aktuellen Leitfaden des Niedersächsischen Kultusministeriums geht hervor, dass es in den Grundschulen unseres Bundeslandes einen stufenweisen Schulbeginn ab dem 4. Mai 2020 geben wird. Ab genanntem Datum werden zunächst die 4. Klassen unserer Schule in Teilgruppen unterrichtet. Die 3. Klassen beginnen mit der Wiederaufnahme des Unterrichts am 18. Mai 2020. Die ersten und zweiten Klassen werden erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder in die Schule zurückkommen. Jegliche Zusammenkunft in der Schule wird von einem strengen Hygieneplan begleitet.

Die Lehrkräfte bereiten für die Phasen des „Lernens zu Hause“ verbindlich zu erledigende Aufgaben und Arbeitsmaterialien für die Kinder vor. Die tägliche Lernzeit sollte sich dabei bei Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen auf ca. 1,5 Stunden belaufen. In den beiden höheren Klassenstufen unserer Grundschule ist eine tägliche Lernzeit von ca. 2 Stunden angemessen.

Notbetreuung Antrag:

https://www.landkreis-cuxhaven.de/media/custom/3189_704_1.PDF?1587371566

Notbetreuung Erklärung des Arbeitgebers:

https://www.landkreis-cuxhaven.de/media/custom/3189_705_1.PDF?1585723093

Das Team der Grundschule Lunestedt wünscht Ihnen viel Kraft und Gesundheit.

Ines Woyciniuk
(Schulleitung)

Neue Homepage

Nach einiger Planungszeit können wir nun die neue Internetseite unserer Grundschule vorstellen. Wir hoffen, dass sie allen gefällt und uns hilft, Sie auf dem Laufenden zu halten.